Der Vorstand wird um zwei Mitglieder kleiner: Michi Lang und Tabea Zimmermann (bisher), Raphael Vollenweider (abtretend), Präsident Cyrill Gauch (bisher), Beni Wüst (abtretend), Mirjam Zumbühl und Andreas Stocker (bisher) (von links). Fotos: cbl

Undemokratisches Vorgehen stösst sauer auf

Horben Gesamterneuerungswahlen, die Auflösung der Traditionsauktion auf dem Horben und die Entscheidung des Vorstands von Braunvieh Schweiz, die Kandidatur vom Freiämter Hugo Abt als Präsident nicht zu berücksichtigen, beschäftigten die Delegierten vom Aargauer Kantonalverb ...
Der Vorstand wird um zwei Mitglieder kleiner: Michi Lang und Tabea Zimmermann (bisher), Raphael Vollenweider (abtretend), Präsident Cyrill Gauch (bisher), Beni Wüst (abtretend), Mirjam Zumbühl und Andreas Stocker (bisher) (von links). Fotos: cbl

Undemokratisches Vorgehen stösst sauer auf

Horben Gesamterneuerungswahlen, die Auflösung der Traditionsauktion auf dem Horben und die Entscheidung des Vorstands von Braunvieh Schweiz, die Kandidatur vom Freiämter Hugo Abt als Präsident nicht zu berücksichtigen, beschäftigten die Delegierten vom Aargauer Kantonalverb ...
Alles, was irgendwie laufen oder fahren konnte, war beim Umzug in Beinwil am Start. Foto: ew

Die Fasnacht ist Dorftradition

Fasnacht Buntes Treiben am letzten Wochenende in Beinwil und Dietwil. Sogar das Wetter zeigte sich gnädig und verschonte die beiden Fasnachtsumzüge vom angekündigten Regen.

Alles, was irgendwie laufen oder fahren konnte, war beim Umzug in Beinwil am Start. Foto: ew

Die Fasnacht ist Dorftradition

Fasnacht Buntes Treiben am letzten Wochenende in Beinwil und Dietwil. Sogar das Wetter zeigte sich gnädig und verschonte die beiden Fasnachtsumzüge vom angekündigten Regen.

Der Vorstand des Frauenvereins Beinwil: Isabelle Hanke, Ramona Brunner, Rita Bachmann und Sonya Appert (von links). Foto: zVg

Mit Zuversicht in die Zukunft

Es war ein turbulentes Jahr für den Frauenverein. Im September verliessen vier Frauen den Vorstand. Die Zukunft des Vereins war ungewiss. Um diesen nicht führerlos dem Schicksal zu überlassen, sprangen ehemalige Vorstandsfrauen ein.

Der Vorstand des Frauenvereins Beinwil: Isabelle Hanke, Ramona Brunner, Rita Bachmann und Sonya Appert (von links). Foto: zVg

Mit Zuversicht in die Zukunft

Es war ein turbulentes Jahr für den Frauenverein. Im September verliessen vier Frauen den Vorstand. Die Zukunft des Vereins war ungewiss. Um diesen nicht führerlos dem Schicksal zu überlassen, sprangen ehemalige Vorstandsfrauen ein.

Die Zugaben des Männerchors wurden von den «Dorfspatzen Oberägeri» musikalisch begleitet. Fotos: ci

Musikalische Unterhaltung von Klein und Gross

Der Männerchor lud zu seinen Jahreskonzerten ein. Bereits am Freitagabend waren die Ränge in der Mehrzweckhalle fast ausverkauft. Für musikalische Höhepunkte sorgten die Chöre «Klosterspatzen Muri» und «Cantu-Sonus» sowie die Bläserformation «Dorfspatzen ...
Die Zugaben des Männerchors wurden von den «Dorfspatzen Oberägeri» musikalisch begleitet. Fotos: ci

Musikalische Unterhaltung von Klein und Gross

Der Männerchor lud zu seinen Jahreskonzerten ein. Bereits am Freitagabend waren die Ränge in der Mehrzweckhalle fast ausverkauft. Für musikalische Höhepunkte sorgten die Chöre «Klosterspatzen Muri» und «Cantu-Sonus» sowie die Bläserformation «Dorfspatzen ...
{{alt}}

Eintritt in den Kindergarten

Der Kindergarten ist Teil der Aargauer Volksschule. Im Schuljahr 2024/25 werden alle Kinder, die zwischen dem 1. August 2019 und dem 31. Juli 2020 geboren wurden schulpflichtig und treten in den 1. Kindergarten ein.

{{alt}}

Eintritt in den Kindergarten

Der Kindergarten ist Teil der Aargauer Volksschule. Im Schuljahr 2024/25 werden alle Kinder, die zwischen dem 1. August 2019 und dem 31. Juli 2020 geboren wurden schulpflichtig und treten in den 1. Kindergarten ein.

Fasnachtsumzug Beinwil

Gesucht sind Fasnächtler mit eigener Umzugsnummer!

Fasnachtsumzug Beinwil

Gesucht sind Fasnächtler mit eigener Umzugsnummer!

Jacqueline Hofer hört als Schul leiterin in Beinwil auf.

Die Schulleiterin hört Ende Januar auf

Nach 15 Jahren ist Schluss: Jacqueline Hofer übergibt das Zepter als Schulleiterin ihrem Nachfolger. Insgesamt war die 60-Jährige 17 Jahre für die Schule tätig. Ein Rückblick mit vielen Ereignissen. 

Jacqueline Hofer hört als Schul leiterin in Beinwil auf.

Die Schulleiterin hört Ende Januar auf

Nach 15 Jahren ist Schluss: Jacqueline Hofer übergibt das Zepter als Schulleiterin ihrem Nachfolger. Insgesamt war die 60-Jährige 17 Jahre für die Schule tätig. Ein Rückblick mit vielen Ereignissen. 

Entdecken, staunen und geniessen: Die Krippe steht bis Ende Januar in der Kirche St. Burkart beim rechten Seitenaltar. Foto: ci

Sich Zeit nehmen und betrachten

Am Mittwoch wurde sie wieder platziert. Vreni Barmettler sowie Margrith und Dani Stutzer sind seit zehn Jahren die kreativen Köpfe und die Erschaffer der einzigartigen Landschaft, die diese Krippe umgibt. Was einfach klingt, benötigt viel Flair für Details und Muskelkraft.

Entdecken, staunen und geniessen: Die Krippe steht bis Ende Januar in der Kirche St. Burkart beim rechten Seitenaltar. Foto: ci

Sich Zeit nehmen und betrachten

Am Mittwoch wurde sie wieder platziert. Vreni Barmettler sowie Margrith und Dani Stutzer sind seit zehn Jahren die kreativen Köpfe und die Erschaffer der einzigartigen Landschaft, die diese Krippe umgibt. Was einfach klingt, benötigt viel Flair für Details und Muskelkraft.

Der Gemeinderat von Beinwil: Jürg Barmettler, Franziska Stenico, Stefan Zemp, René Küng und Guido Wigger (von links). Foto: ci

Gemeinderat senkt Steuerfuss auf 98 Prozent

Die finanziell gut aufgestellte Gemeinde genehmigte am vergangenen Freitag drei Kreditanträge und das Budget bei einem Steuerfuss von 98 Prozent.

Der Gemeinderat von Beinwil: Jürg Barmettler, Franziska Stenico, Stefan Zemp, René Küng und Guido Wigger (von links). Foto: ci

Gemeinderat senkt Steuerfuss auf 98 Prozent

Die finanziell gut aufgestellte Gemeinde genehmigte am vergangenen Freitag drei Kreditanträge und das Budget bei einem Steuerfuss von 98 Prozent.

Die Musikgesellschaft Beinwil begeisterte mit schöner Schweizer Musik. Fotos: ew

«typisCH»

Am letzten Freitag und Samstag begrüsste die Musikgesellschaft ihre Gäste beim Konzert in der Turnhalle. Unter dem Motto «typisCH» wurden viele Schweizer Komponisten interpretiert.

Die Musikgesellschaft Beinwil begeisterte mit schöner Schweizer Musik. Fotos: ew

«typisCH»

Am letzten Freitag und Samstag begrüsste die Musikgesellschaft ihre Gäste beim Konzert in der Turnhalle. Unter dem Motto «typisCH» wurden viele Schweizer Komponisten interpretiert.

Ein Prosit auf die gute Zusammenarbeit: Pius Wiss, Präsident Repla Oberes Freiamt, Dieter Greber, Verwaltungsratspräsident Deponie Freiamt AG und der Beinwiler Gemeindeammann Stefan Zemp (von links). Foto: cbl

Abschluss der Deponie «Weid» wurde gefeiert

1,6 Millionen Kubikmeter an unverschmutztem Aushubmaterial wurden in den letzten zehn Jahren auf Beinwiler Gemeindeboden deponiert. Nun ist die «Weid» voll, die Arbeiten beendet. Am Abschlussfest wurde auf die Meilensteine zurückgeblickt.

Ein Prosit auf die gute Zusammenarbeit: Pius Wiss, Präsident Repla Oberes Freiamt, Dieter Greber, Verwaltungsratspräsident Deponie Freiamt AG und der Beinwiler Gemeindeammann Stefan Zemp (von links). Foto: cbl

Abschluss der Deponie «Weid» wurde gefeiert

1,6 Millionen Kubikmeter an unverschmutztem Aushubmaterial wurden in den letzten zehn Jahren auf Beinwiler Gemeindeboden deponiert. Nun ist die «Weid» voll, die Arbeiten beendet. Am Abschlussfest wurde auf die Meilensteine zurückgeblickt.

Der Löschzug im Einsatz. Fotos: lar

Feuerwehrkommandant Reto Küng verabschiedet

Am vergangenen Samstag fand die alljährliche Hauptübung der Feuerwehr Beinwil statt. Anlässlich der Übung wurde der abtretende Feuerwehrkommandant Reto Küng verabschiedet.

Der Löschzug im Einsatz. Fotos: lar

Feuerwehrkommandant Reto Küng verabschiedet

Am vergangenen Samstag fand die alljährliche Hauptübung der Feuerwehr Beinwil statt. Anlässlich der Übung wurde der abtretende Feuerwehrkommandant Reto Küng verabschiedet.

Die Bäume an der Wiggwilerstrasse gehören nun der Gemeinde. Bilder: rah

Bäumiges Geschenk für die Gemeinde

Die Strasse zwischen dem Dorfteil Wiggwil und Beinwil ist seit fünf Jahren mit Bäumen gesäumt. Diese wurden auf Initiative der IG Bäumige Zukunft gepflanzt und seither gepflegt. Nun wurde die Baumreihe der Gemeinde geschenkt.

Die Bäume an der Wiggwilerstrasse gehören nun der Gemeinde. Bilder: rah

Bäumiges Geschenk für die Gemeinde

Die Strasse zwischen dem Dorfteil Wiggwil und Beinwil ist seit fünf Jahren mit Bäumen gesäumt. Diese wurden auf Initiative der IG Bäumige Zukunft gepflanzt und seither gepflegt. Nun wurde die Baumreihe der Gemeinde geschenkt.

Eric Erni.

Wer schafft es in den Beinwiler Gemeinderat?

Am 10. September finden die Gemeinderats-Ersatzwahlen für den Rest der Amtsperiode 2023–2025 statt. Wir haben die beiden Kandidaten, Guido Wigger-Fragnière und Eric Erni zum Interview getroffen.

Eric Erni.

Wer schafft es in den Beinwiler Gemeinderat?

Am 10. September finden die Gemeinderats-Ersatzwahlen für den Rest der Amtsperiode 2023–2025 statt. Wir haben die beiden Kandidaten, Guido Wigger-Fragnière und Eric Erni zum Interview getroffen.

100 Jahre Alpgenossenschaft Horben

Horben Das heute bedeutende Naherholungsgebiet Horben gilt als Wahrzeichen des Freiamts. Die Alpgenossenschaft feiert in diesem Jahr das 100-jährige Bestehen. Zeitzeugen und historische Dokumente beleuchten den teilweise steinigen Weg.

100 Jahre Alpgenossenschaft Horben

Horben Das heute bedeutende Naherholungsgebiet Horben gilt als Wahrzeichen des Freiamts. Die Alpgenossenschaft feiert in diesem Jahr das 100-jährige Bestehen. Zeitzeugen und historische Dokumente beleuchten den teilweise steinigen Weg.

Frisch gepflanzt 2018…

Einladung zum Baumreihen-Apéro

Liebe Beinwilerinnen, liebe Beinwiler Am 29. März 2018 pflanzten rund 60 Menschen die Baumreihen nach Wiggwil bei kaltem und regnerischem Wetter. Nun sind die Bäume wunderbar gewachsen, bereichern unser Dorfbild und werten die Verbindung der Dorfteile optisch und ökologisch auf.

Frisch gepflanzt 2018…

Einladung zum Baumreihen-Apéro

Liebe Beinwilerinnen, liebe Beinwiler Am 29. März 2018 pflanzten rund 60 Menschen die Baumreihen nach Wiggwil bei kaltem und regnerischem Wetter. Nun sind die Bäume wunderbar gewachsen, bereichern unser Dorfbild und werten die Verbindung der Dorfteile optisch und ökologisch auf.

Hubert Schäpper spielt seit beinahe 50 Jahren das Carillon im Obertorturm von Aarau. Foto: zVg

Gelebte Passion seit einem halben Jahrhundert

Wenn in Aarau Glocken klingen, sind es nicht immer Kirchenglocken. Melodiöse Klänge vom Stadtturm am Obertor erklingen rund 33 Mal im Jahr, gespielt vom Beinwiler Carillonneur Hubert Schäpper.

Hubert Schäpper spielt seit beinahe 50 Jahren das Carillon im Obertorturm von Aarau. Foto: zVg

Gelebte Passion seit einem halben Jahrhundert

Wenn in Aarau Glocken klingen, sind es nicht immer Kirchenglocken. Melodiöse Klänge vom Stadtturm am Obertor erklingen rund 33 Mal im Jahr, gespielt vom Beinwiler Carillonneur Hubert Schäpper.

Der Balanceakt über das Bänklein in luftiger Höhe ist geglückt. Foto: rah

Meine Welt – Deine Welt – Zirkuswelt

Mit einer Zirkus-Projektwoche und zwei fulminanten Vorführungen wurde das Schuljahr abgeschlossen. Unterstützung erhielt die Schule von zwei Zirkuspädagogen des Zirkus Luna sowie von vielen Helfenden und der Gemeinde.

Der Balanceakt über das Bänklein in luftiger Höhe ist geglückt. Foto: rah

Meine Welt – Deine Welt – Zirkuswelt

Mit einer Zirkus-Projektwoche und zwei fulminanten Vorführungen wurde das Schuljahr abgeschlossen. Unterstützung erhielt die Schule von zwei Zirkuspädagogen des Zirkus Luna sowie von vielen Helfenden und der Gemeinde.

Der zurzeit amtierende und reduzierte Gemeinderat: Gemeindeammann Stefan Zemp, Vizeammann Franziska Stenico und Gemeinderat René Küng (von links). Foto: ci

Reduziertes Gremium an der Sommergmeind

104 Stimmberechtigte folgten den detaillierten Ausführungen von Gemeindeammann Stefan Zemp an seiner ersten Gemeindeversammlung. Das Beschlussquorum von 172 Stimmberechtigten wurde nicht erreicht. Alle Beschlüsse unterliegen dem fakultativen Referendum.

Der zurzeit amtierende und reduzierte Gemeinderat: Gemeindeammann Stefan Zemp, Vizeammann Franziska Stenico und Gemeinderat René Küng (von links). Foto: ci

Reduziertes Gremium an der Sommergmeind

104 Stimmberechtigte folgten den detaillierten Ausführungen von Gemeindeammann Stefan Zemp an seiner ersten Gemeindeversammlung. Das Beschlussquorum von 172 Stimmberechtigten wurde nicht erreicht. Alle Beschlüsse unterliegen dem fakultativen Referendum.

Die Richterin gibt ihre Beurteilung für die Hündin Oluska ab. Foto: zVg

Beinwiler Topleistung an den Weltmeisterschaften für Fährtenhunde

Vom Montag 15. bis am Samstag 20. Mai fanden im Finnischen Olympic Training Center Pajulahti, in der Nähe des bekannten Wintersportortes Lahti, die Weltmeisterschaften der Fährtenhunde statt. Die Beinwilerin Nicole Schrijver und ihre 11-jährige Hündin Oluska von der Bromen platzierten ...
Die Richterin gibt ihre Beurteilung für die Hündin Oluska ab. Foto: zVg

Beinwiler Topleistung an den Weltmeisterschaften für Fährtenhunde

Vom Montag 15. bis am Samstag 20. Mai fanden im Finnischen Olympic Training Center Pajulahti, in der Nähe des bekannten Wintersportortes Lahti, die Weltmeisterschaften der Fährtenhunde statt. Die Beinwilerin Nicole Schrijver und ihre 11-jährige Hündin Oluska von der Bromen platzierten ...

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote