Die Sängerinnen und Sänger des Kirchenchors Oberrüti und ihre Gäste reisten ins Tirol, um zu singen. Foto: zVg

Kirchenchor Oberrüti am internationalen Gesangsvereinstreffen in Tirol

Am 30. Mai reisten 18 Sängerinnen und Sänger des Kirchenchors Oberrüti, zwei Chörler vom Kirchenchor Dietwil und 17 Fans nach Kirchberg im Tirol. Ziel war das neunte Internationale Gesangsvereinstreffen vom 30. Mai bis 2. Juni.

Die Sängerinnen und Sänger des Kirchenchors Oberrüti und ihre Gäste reisten ins Tirol, um zu singen. Foto: zVg

Kirchenchor Oberrüti am internationalen Gesangsvereinstreffen in Tirol

Am 30. Mai reisten 18 Sängerinnen und Sänger des Kirchenchors Oberrüti, zwei Chörler vom Kirchenchor Dietwil und 17 Fans nach Kirchberg im Tirol. Ziel war das neunte Internationale Gesangsvereinstreffen vom 30. Mai bis 2. Juni.

{{alt}}

Kirchenpflegenversammlung in Abtwil – der Pastoralraum vor Veränderungen

Am vergangenen Dienstag ging im Dorftreff Abtwil die siebte ordentliche Kirchenpflegenversammlung des Pastoralraumes Oberes Freiamt über die Bühne.

{{alt}}

Kirchenpflegenversammlung in Abtwil – der Pastoralraum vor Veränderungen

Am vergangenen Dienstag ging im Dorftreff Abtwil die siebte ordentliche Kirchenpflegenversammlung des Pastoralraumes Oberes Freiamt über die Bühne.

Ein besinnlicher Abend zum Gedenken an Maria: «Ein Herz voller Liebe» Foto: zVg

Muri: Maiandacht Frauenbund und Kolpingfamilie

Ein besinnlicher Abend zum Gedenken an Maria: «Ein Herz voller Liebe». Unter diesem Leitsatz stand die abendliche Maiandacht der Kolpingfamilie Muri und des Frauenbundes Muri und Umgebung am Mittwoch, 22. Mai. Eine stattliche Zahl von Mitgliedern der beiden Vereine und Interessierten versammelte ...
Ein besinnlicher Abend zum Gedenken an Maria: «Ein Herz voller Liebe» Foto: zVg

Muri: Maiandacht Frauenbund und Kolpingfamilie

Ein besinnlicher Abend zum Gedenken an Maria: «Ein Herz voller Liebe». Unter diesem Leitsatz stand die abendliche Maiandacht der Kolpingfamilie Muri und des Frauenbundes Muri und Umgebung am Mittwoch, 22. Mai. Eine stattliche Zahl von Mitgliedern der beiden Vereine und Interessierten versammelte ...
Das Stadtzentrum von Bülach ist das Wanderziel. Foto: zVg

Kulturwandergruppe der Ref. Kirche Muri-Sins

Auf dem Hugenottenweg, den die Kulturwanderer aus dem Freiamt begehen, geht es am Freitag, 21. Juni nordwärts. Teilnehmende und willkommene Gäste nehmen um 12.39 Uhr den Zug am Bahnhof Muri, über Lenzburg und Zürich HB nach Kloten Egetswil-Dorf. Die Sinser nehmen den Zug um 12.31 ...
Das Stadtzentrum von Bülach ist das Wanderziel. Foto: zVg

Kulturwandergruppe der Ref. Kirche Muri-Sins

Auf dem Hugenottenweg, den die Kulturwanderer aus dem Freiamt begehen, geht es am Freitag, 21. Juni nordwärts. Teilnehmende und willkommene Gäste nehmen um 12.39 Uhr den Zug am Bahnhof Muri, über Lenzburg und Zürich HB nach Kloten Egetswil-Dorf. Die Sinser nehmen den Zug um 12.31 ...
{{alt}}

Die letzten Gottesdienste von Pfarrer Thomas Zimmermann

Als ich mich entschieden habe, das obere Freiamt auf Ende August 2024 zu verlassen, sah ich nachfolgend viele Bilder in meinem Inneren aufsteigen: Der Einzug im Herbst 2015 in die Dienstwohnung im Pfarrhaus in Sins, das Kennenlernen der Pfarreien, das Vertrautwerden der Menschen vor Ort. Eine neue Heimat ...
{{alt}}

Die letzten Gottesdienste von Pfarrer Thomas Zimmermann

Als ich mich entschieden habe, das obere Freiamt auf Ende August 2024 zu verlassen, sah ich nachfolgend viele Bilder in meinem Inneren aufsteigen: Der Einzug im Herbst 2015 in die Dienstwohnung im Pfarrhaus in Sins, das Kennenlernen der Pfarreien, das Vertrautwerden der Menschen vor Ort. Eine neue Heimat ...
Musik von vier Emporen in der Klosterkirche in Muri. Foto: zVg

Musik von vier Emporen

Aus dem reichen Schatz kirchenmusikalischer Werke präsentieren die Cappella Murensis und Les Cornets Noirs unter der Leitung von Johannes Strobl am Sonntag, 16. Juni eine Reihe besonderer Juwelen in der Klosterkirche Muri. Einzigartig in der Schweiz lädt der oktogonale Zentralraum mit seinen ...
Musik von vier Emporen in der Klosterkirche in Muri. Foto: zVg

Musik von vier Emporen

Aus dem reichen Schatz kirchenmusikalischer Werke präsentieren die Cappella Murensis und Les Cornets Noirs unter der Leitung von Johannes Strobl am Sonntag, 16. Juni eine Reihe besonderer Juwelen in der Klosterkirche Muri. Einzigartig in der Schweiz lädt der oktogonale Zentralraum mit seinen ...
{{alt}}

SamSing-Gottesdienst: Sammeln Sie Treuepunkte?

Am Samstag, 15. Juni um 18 Uhr in der Reformierten Kirche Muri mit Bettina Lukoschus, Sam Boos und Monique Faber.

{{alt}}

SamSing-Gottesdienst: Sammeln Sie Treuepunkte?

Am Samstag, 15. Juni um 18 Uhr in der Reformierten Kirche Muri mit Bettina Lukoschus, Sam Boos und Monique Faber.

Das Plakat wurde von den Schülerinnen und Schülern im Religionsunterricht gestaltet.

Fronleichnam in Auw mit den Erstkommunikanten

In diesem Jahr machte uns das trübe Wetter einen Strich durch die Rechnung und die Prozession musste bereits im Vorfeld abgesagt werden. Mit grosser Freude zogen die zwölf Erstkommunikanten in ihren weissen Kleidern hinter den Ministranten, Marlen Schärer und dem Kaplan Bartek Migacz ...
Das Plakat wurde von den Schülerinnen und Schülern im Religionsunterricht gestaltet.

Fronleichnam in Auw mit den Erstkommunikanten

In diesem Jahr machte uns das trübe Wetter einen Strich durch die Rechnung und die Prozession musste bereits im Vorfeld abgesagt werden. Mit grosser Freude zogen die zwölf Erstkommunikanten in ihren weissen Kleidern hinter den Ministranten, Marlen Schärer und dem Kaplan Bartek Migacz ...
Zeit für Gedanken, untermalt von wunderschönen Alphornklängen. Foto: zVg

Abendliche Auszeit zum Thema «Grenzen»

Eine kleine, aber feine Gruppe Landfrauen trafen sich am Donnerstag, 23. Mai zu einer abendlichen Auszeit in der Kapelle Oberniesenberg.

Zeit für Gedanken, untermalt von wunderschönen Alphornklängen. Foto: zVg

Abendliche Auszeit zum Thema «Grenzen»

Eine kleine, aber feine Gruppe Landfrauen trafen sich am Donnerstag, 23. Mai zu einer abendlichen Auszeit in der Kapelle Oberniesenberg.

Johannes Frank (Pfarreiseelsorger) wird ab 1. Januar 2025 als Pastoralraumleiter tätig sein. Foto: zVg

Neuer Pastoralraumleiter ab 1. Januar 2025

Es freut uns, dass wir per 1. Januar 2025 einen neuen Pastoralraumleiter finden konnten. Johannes Frank (Pfarreiseelsorger) wird ab 1. Januar 2025 zu 90 Prozent als Pastoralraumleiter im Pastoralraum Oberes Freiamt tätig sein. Der Bischof wird ihm hierfür die missio canonica erteilen und ihn ...
Johannes Frank (Pfarreiseelsorger) wird ab 1. Januar 2025 als Pastoralraumleiter tätig sein. Foto: zVg

Neuer Pastoralraumleiter ab 1. Januar 2025

Es freut uns, dass wir per 1. Januar 2025 einen neuen Pastoralraumleiter finden konnten. Johannes Frank (Pfarreiseelsorger) wird ab 1. Januar 2025 zu 90 Prozent als Pastoralraumleiter im Pastoralraum Oberes Freiamt tätig sein. Der Bischof wird ihm hierfür die missio canonica erteilen und ihn ...
Die beiden Chöre erfüllten beide Kirchen mit wunderbarem Chorgesang. Foto: zVg

Kultureller Austausch zwischen «Nord und Süd»

Die Kirchenchöre Oberrüti und Dulliken führten gemeinsam ein Gesangsprojekt durch. Wie kam es, dass ein Kirchenchor aus dem «hohen Norden» ein gemeinsames Chorprojekt mit dem «südlichen Freiamt» durchführte? Beide Chöre haben die gleiche Dirigentin: ...
Die beiden Chöre erfüllten beide Kirchen mit wunderbarem Chorgesang. Foto: zVg

Kultureller Austausch zwischen «Nord und Süd»

Die Kirchenchöre Oberrüti und Dulliken führten gemeinsam ein Gesangsprojekt durch. Wie kam es, dass ein Kirchenchor aus dem «hohen Norden» ein gemeinsames Chorprojekt mit dem «südlichen Freiamt» durchführte? Beide Chöre haben die gleiche Dirigentin: ...
Der Dietwiler Frauenbund reiste nach Haltikon. Foto: zVg

Maifestausflug vom Frauenbund Dietwil

In diesem Jahr ging unser Maifestausflug am 22. Mai nach Haltikon bei Küssnacht. Dies hat auch ein paar Frauenbundmitglieder besonders motiviert mitzukommen, da doch die eine oder andere aus dieser Region stammt. Und tatsächlich ist dieser Weiler ein besonders schöner Fleck Erde – ...
Der Dietwiler Frauenbund reiste nach Haltikon. Foto: zVg

Maifestausflug vom Frauenbund Dietwil

In diesem Jahr ging unser Maifestausflug am 22. Mai nach Haltikon bei Küssnacht. Dies hat auch ein paar Frauenbundmitglieder besonders motiviert mitzukommen, da doch die eine oder andere aus dieser Region stammt. Und tatsächlich ist dieser Weiler ein besonders schöner Fleck Erde – ...
Pfarrer Hansueli Hauenstein. Foto: zVg

Pfarrer Dr. Hansueli Hauenstein tritt in den Ruhestand

Nach zwölfjährigem Wirken in der reformierten Kirchengemeinde Muri Sins wird Pfarrer Hansueli Hauenstein am 9. Juni in der reformierten Kirche Muri seinen letzten Gottesdienst abhalten und anschliessend in Pension gehen.

Pfarrer Hansueli Hauenstein. Foto: zVg

Pfarrer Dr. Hansueli Hauenstein tritt in den Ruhestand

Nach zwölfjährigem Wirken in der reformierten Kirchengemeinde Muri Sins wird Pfarrer Hansueli Hauenstein am 9. Juni in der reformierten Kirche Muri seinen letzten Gottesdienst abhalten und anschliessend in Pension gehen.

Roland Sachs brachte den Interessierten die Wildtiere näher. Den Fokus legte er auf den Iltis.

Die Naturverbundenheit des Heiligen Burkard

Vom 11. bis 13. Mai wurde in Beinwil der Heilige Burkard, unser Kirchenpatron, mit einer Reihe von feierlichen Veranstaltungen und Ehrungen gewürdigt. Es war eine Zeit der Gemeinschaft und des Glaubens, die die Menschen zusammenbrachte, um die Bedeutung und das Erbe des Heiligen zu feiern.

Roland Sachs brachte den Interessierten die Wildtiere näher. Den Fokus legte er auf den Iltis.

Die Naturverbundenheit des Heiligen Burkard

Vom 11. bis 13. Mai wurde in Beinwil der Heilige Burkard, unser Kirchenpatron, mit einer Reihe von feierlichen Veranstaltungen und Ehrungen gewürdigt. Es war eine Zeit der Gemeinschaft und des Glaubens, die die Menschen zusammenbrachte, um die Bedeutung und das Erbe des Heiligen zu feiern.

Die Andacht wurde von Martina Suter und Jessica Stalder gestaltet. Foto: zVg

Maiwallfahrt Frauengemeinschaft Oberrüti

Am Mittwoch, 1. Mai feierten wir mit 28 Frauen aus Oberrüti unsere diesjährige Maiwallfahrt in der Kapelle St. Wendelin in Fenkrieden. Wir wollten dieses Jahr die Wallfahrt beim Wort nehmen und boten an, den Weg nach Fenkrieden zu Fuss oder per Fahrgemeinschaft zurückzulegen. Erfreulicherweise ...
Die Andacht wurde von Martina Suter und Jessica Stalder gestaltet. Foto: zVg

Maiwallfahrt Frauengemeinschaft Oberrüti

Am Mittwoch, 1. Mai feierten wir mit 28 Frauen aus Oberrüti unsere diesjährige Maiwallfahrt in der Kapelle St. Wendelin in Fenkrieden. Wir wollten dieses Jahr die Wallfahrt beim Wort nehmen und boten an, den Weg nach Fenkrieden zu Fuss oder per Fahrgemeinschaft zurückzulegen. Erfreulicherweise ...
Der Kirchenchor Dietwil feierte das 150-jährige Vereinsjubiläum mit einem Festgottesdienst. Fotos: ci

Der Kirchenchor feiert ein grosses Jubiläum

Das beachtliche Jubiläum von 150 Jahren Vereinsleben feierten die Mitglieder des Kirchenchors zusammen mit Musikern und Liebhabern der sakralen Musik. Im Anschluss an den Gottesdienst wurde ausgiebig gefeiert.

Der Kirchenchor Dietwil feierte das 150-jährige Vereinsjubiläum mit einem Festgottesdienst. Fotos: ci

Der Kirchenchor feiert ein grosses Jubiläum

Das beachtliche Jubiläum von 150 Jahren Vereinsleben feierten die Mitglieder des Kirchenchors zusammen mit Musikern und Liebhabern der sakralen Musik. Im Anschluss an den Gottesdienst wurde ausgiebig gefeiert.

In Abtwil feierten sechs Kinder mit Pater Germann aus Horw mit der Katechetin Marina Henseler das erste Mal Kommunion.

Erstkommunion in Abtwil und Oberrüti zum Thema «Jesus – s’Brot vom Läbe»

Am vergangenen Sonntag wurden die Erstkommunionfeierlichkeiten im Pastoralraum mit den Gottesdiensten in Abtwil und Oberrüti abgeschlossen.

In Abtwil feierten sechs Kinder mit Pater Germann aus Horw mit der Katechetin Marina Henseler das erste Mal Kommunion.

Erstkommunion in Abtwil und Oberrüti zum Thema «Jesus – s’Brot vom Läbe»

Am vergangenen Sonntag wurden die Erstkommunionfeierlichkeiten im Pastoralraum mit den Gottesdiensten in Abtwil und Oberrüti abgeschlossen.

Hl. Maria Bernarda Bütler – 100 Jahre Barmherzigkeit – Gedenktag an Pfingsten

Unter dem Leitmotto «Eine Hundertjahrfeier der Barmherzigkeit» gedenken weltweit die Franziskaner Missionsschwestern von Maria Hilf und deren Freundeskreise dem 100. Todestag ihrer Ordensgründerin, der Heiligen Maria Bernarda Bütler.

Hl. Maria Bernarda Bütler – 100 Jahre Barmherzigkeit – Gedenktag an Pfingsten

Unter dem Leitmotto «Eine Hundertjahrfeier der Barmherzigkeit» gedenken weltweit die Franziskaner Missionsschwestern von Maria Hilf und deren Freundeskreise dem 100. Todestag ihrer Ordensgründerin, der Heiligen Maria Bernarda Bütler.

In Auw feierten zwölf Kinder mit ihren Familien ihren besonderen Tag. Fotos: zVg

Feierliche Erstkommunion in Auw und Dietwil

Am vergangenen Sonntag wurde in Auw und Dietwil Erstkommunion gefeiert. In Auw durften zwölf Kinder das erste Mal zur Kommunion und in Dietwil feierten sechs Kinder mit ihren Familien diesen besonderen Tag.

In Auw feierten zwölf Kinder mit ihren Familien ihren besonderen Tag. Fotos: zVg

Feierliche Erstkommunion in Auw und Dietwil

Am vergangenen Sonntag wurde in Auw und Dietwil Erstkommunion gefeiert. In Auw durften zwölf Kinder das erste Mal zur Kommunion und in Dietwil feierten sechs Kinder mit ihren Familien diesen besonderen Tag.

{{alt}}

Maiandacht in der Muttergotteskapelle Oberniesenberg

Im prächtigen und farbigen Mai treffen wir uns am Dienstag, 7. Mai 19.30 Uhr zu einer meditativen Maiandacht in der Muttergotteskapelle Oberniesenberg.

{{alt}}

Maiandacht in der Muttergotteskapelle Oberniesenberg

Im prächtigen und farbigen Mai treffen wir uns am Dienstag, 7. Mai 19.30 Uhr zu einer meditativen Maiandacht in der Muttergotteskapelle Oberniesenberg.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote