Karikatur des Monats von Silvan Wegmann zum ESC

rah | Wo wird im nächsten Jahr der Eurovision Song Contest ausgetragen? Mit dieser Frage beschäftigen sich aktuell Schweizer Städte. Während Genf bereits ein Bewerbungsdossier eingereicht hat, klären andere Städte die Möglichkeiten noch ab. Wer das Rennen macht, entscheidet ...

Karikatur des Monats von Silvan Wegmann zum ESC

rah | Wo wird im nächsten Jahr der Eurovision Song Contest ausgetragen? Mit dieser Frage beschäftigen sich aktuell Schweizer Städte. Während Genf bereits ein Bewerbungsdossier eingereicht hat, klären andere Städte die Möglichkeiten noch ab. Wer das Rennen macht, entscheidet ...

Natur

«Geduldig warten und hoffen, dass sich der Eisvogel (Alcedo atthis) in meiner Nähe zeigt. Und siehe da: er kam mit einer riesigen Beute aus dem Wasser, setzte sich auf einen Baumstamm und schlug den Fisch Natur vor der viele Male darüber, um ihn mundgerecht zu machen. Man erkennt gut ...

Natur

«Geduldig warten und hoffen, dass sich der Eisvogel (Alcedo atthis) in meiner Nähe zeigt. Und siehe da: er kam mit einer riesigen Beute aus dem Wasser, setzte sich auf einen Baumstamm und schlug den Fisch Natur vor der viele Male darüber, um ihn mundgerecht zu machen. Man erkennt gut ...
Der Freizeitclub Beinwil genoss einige Tage in Hamburg. Foto: zVg

33 Jahre Freizeitclub Beinwil – rundes Jubiläum mit einer Reise nachgefeiert

Vor drei Jahren hatte der Freizeitclub (FZC) sein 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Der Freizeitclub Beinwil genoss einige Tage in Hamburg. Foto: zVg

33 Jahre Freizeitclub Beinwil – rundes Jubiläum mit einer Reise nachgefeiert

Vor drei Jahren hatte der Freizeitclub (FZC) sein 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

«Zum Kuckuck, endlich kommt der Frühling!»

Es scheint, als ob der Kuckuck auch auf den Frühling gewartet hat. Er sass auf einem Ast, schaute keck umher und guckte mich herausfordernd an. So konnte ich ihn ablichten. Der Kuckuck legt sein Ei in ein fremdes Nest. Das wenige Stunden alte Kuckucksjunge entfernt die Eier der fremden Eltern, ...

«Zum Kuckuck, endlich kommt der Frühling!»

Es scheint, als ob der Kuckuck auch auf den Frühling gewartet hat. Er sass auf einem Ast, schaute keck umher und guckte mich herausfordernd an. So konnte ich ihn ablichten. Der Kuckuck legt sein Ei in ein fremdes Nest. Das wenige Stunden alte Kuckucksjunge entfernt die Eier der fremden Eltern, ...

Natur

«Die Turmfalken (Falco tinnunculus) sind bei uns häufig anzutreffen. Ist der Falke auf der Jagd nach Kleinsäugern, Insekten oder Vögeln, kann er im Flug gegen den Wind plötzlich in der Luft stehenbleiben, den sogenannten Rüttelflug, um nach Beute Ausschau zu halten. Momentan ...

Natur

«Die Turmfalken (Falco tinnunculus) sind bei uns häufig anzutreffen. Ist der Falke auf der Jagd nach Kleinsäugern, Insekten oder Vögeln, kann er im Flug gegen den Wind plötzlich in der Luft stehenbleiben, den sogenannten Rüttelflug, um nach Beute Ausschau zu halten. Momentan ...
Diese junge Amsel hat bereits das Nest verlassen, ist jedoch noch nicht selbstständig. In der Natur wird sie von ihren Eltern weiterhin betreut. Foto: zVg

Hände weg von Jungvögeln

Viele Jungvögel verlassen das Nest, bevor sie richtig fliegen können. Sie werden jedoch von ihren Eltern weiterhin gefüttert und beschützt.

Diese junge Amsel hat bereits das Nest verlassen, ist jedoch noch nicht selbstständig. In der Natur wird sie von ihren Eltern weiterhin betreut. Foto: zVg

Hände weg von Jungvögeln

Viele Jungvögel verlassen das Nest, bevor sie richtig fliegen können. Sie werden jedoch von ihren Eltern weiterhin gefüttert und beschützt.

Natur

«Der Rotmilan (Milvus milvus) ist nach Bartgeiern und Steinadler der drittgrösste einheimische Raubvogel. Sein Flug wirkt elegant und geschmeidig. Ich konnte einem Rotmilan zusehen, wie er sich in luftiger Höhe auf einem Baum niederliess. Da ich weit weg stand, suchte ich ihn mit dem ...

Natur

«Der Rotmilan (Milvus milvus) ist nach Bartgeiern und Steinadler der drittgrösste einheimische Raubvogel. Sein Flug wirkt elegant und geschmeidig. Ich konnte einem Rotmilan zusehen, wie er sich in luftiger Höhe auf einem Baum niederliess. Da ich weit weg stand, suchte ich ihn mit dem ...

Karikatur des Monats von Silvan Wegmann zur Friedenskonferenz auf dem Bürgenstock

Karikatur des Monats von Silvan Wegmann zur Friedenskonferenz auf dem Bürgenstock

Natur

«Nun beginnt wieder die Zeit der Libellengeburten. Die Larve steigt aus dem Teich, klettert am Schilfhalm hoch und verankert sich mit ihren sechs Beinen. Nach einer kurzen Ruhezeit sprengt sich der Rücken der Larve auf und mit einem gewaltigen Kraftakt drängt sich die Libelle hinaus. ...

Natur

«Nun beginnt wieder die Zeit der Libellengeburten. Die Larve steigt aus dem Teich, klettert am Schilfhalm hoch und verankert sich mit ihren sechs Beinen. Nach einer kurzen Ruhezeit sprengt sich der Rücken der Larve auf und mit einem gewaltigen Kraftakt drängt sich die Libelle hinaus. ...

Natur

«Es ist ein einmaliges Erlebnis, ein weisses Reh in freier Natur fotografieren zu können. Ich konnte eine Gruppe Rehe (in der Jagdsprache nennt man das ‹Sprung›) beim Äsen beobachten, und entdeckte dabei das weisse Reh. Es hat keine roten Augen und ist daher eher kein Albino. ...

Natur

«Es ist ein einmaliges Erlebnis, ein weisses Reh in freier Natur fotografieren zu können. Ich konnte eine Gruppe Rehe (in der Jagdsprache nennt man das ‹Sprung›) beim Äsen beobachten, und entdeckte dabei das weisse Reh. Es hat keine roten Augen und ist daher eher kein Albino. ...
{{alt}}

Auffallend früh dran: Die Birkenpollen sind unterwegs

Ihre Pollen sind besonders allergen: Die Birke hat zu blühen begonnen – früher als in anderen Jahren.

{{alt}}

Auffallend früh dran: Die Birkenpollen sind unterwegs

Ihre Pollen sind besonders allergen: Die Birke hat zu blühen begonnen – früher als in anderen Jahren.

Natur

«Beeilt euch, meine Hühner, Ostern steht vor der Tür!» Ich beobachte eine Hühnerschar, als der Hahn auf die Deichsel des Hühnerwagens flatterte und lautstark seine Hühnerschaft anschrie. Da ich die Hühnersprache verstehe, wusste ich genau, was er meinte :-) ...

Natur

«Beeilt euch, meine Hühner, Ostern steht vor der Tür!» Ich beobachte eine Hühnerschar, als der Hahn auf die Deichsel des Hühnerwagens flatterte und lautstark seine Hühnerschaft anschrie. Da ich die Hühnersprache verstehe, wusste ich genau, was er meinte :-) ...
{{alt}}

Der Kanton Aargau lädt in Aargauer Museen, Schlösser und Ausstellungshäuser

Vom 1. April 2024 bis 31. Dezember 2025 haben alle Neuzuzügerinnen und Neuzuzüger im Aargau die Gelegenheit, Museen, Schlösser und Ausstellungshäuser gratis zu entdecken.

{{alt}}

Der Kanton Aargau lädt in Aargauer Museen, Schlösser und Ausstellungshäuser

Vom 1. April 2024 bis 31. Dezember 2025 haben alle Neuzuzügerinnen und Neuzuzüger im Aargau die Gelegenheit, Museen, Schlösser und Ausstellungshäuser gratis zu entdecken.

Vimazi Walkingschuh Z90

Entwickelt für Walking und stehende Tätigkeiten

Vimazi Walkingschuh Z90

Entwickelt für Walking und stehende Tätigkeiten

Fachstellenleiterin Karin Gerber und ihr Team suchen neue Familien, um den Pflegekindern die besten Voraussetzungen für ihr weiteres Leben zu ermöglichen. Foto: dv

Pflegefamilien im Kanton Aargau gesucht

Soziales Ein fremdes Kind aus schwierigen familiären Verhältnissen bei sich aufzunehmen, ist ein grosser Schritt und Hauptbestandteil des Pflegesystems. Kindern ein stabiles, sicheres Umfeld zu bieten, um ihnen Raum zur persönlichen Entfaltung zu lassen, ist das oberste Ziel. Doch welche ...
Fachstellenleiterin Karin Gerber und ihr Team suchen neue Familien, um den Pflegekindern die besten Voraussetzungen für ihr weiteres Leben zu ermöglichen. Foto: dv

Pflegefamilien im Kanton Aargau gesucht

Soziales Ein fremdes Kind aus schwierigen familiären Verhältnissen bei sich aufzunehmen, ist ein grosser Schritt und Hauptbestandteil des Pflegesystems. Kindern ein stabiles, sicheres Umfeld zu bieten, um ihnen Raum zur persönlichen Entfaltung zu lassen, ist das oberste Ziel. Doch welche ...

Karikatur des Monats von Silvan Wegmann zur Aussage von Papst Franziskus zum Ukraine-Krieg

Karikatur des Monats von Silvan Wegmann zur Aussage von Papst Franziskus zum Ukraine-Krieg

Natur

«Jetzt ist wieder die Zeit der Verfärbung beim Hermelin (Mustela erminea). Im März wechselt die weisse Farbe des Winterfells zum braunen Sommerfell, wobei die Bauchseite weiss bleibt. Eine innere Uhr ist verantwortlich für den Fellwechsel. Ich habe dieses Jahr ein Hermelin angetroffen ...

Natur

«Jetzt ist wieder die Zeit der Verfärbung beim Hermelin (Mustela erminea). Im März wechselt die weisse Farbe des Winterfells zum braunen Sommerfell, wobei die Bauchseite weiss bleibt. Eine innere Uhr ist verantwortlich für den Fellwechsel. Ich habe dieses Jahr ein Hermelin angetroffen ...

Natur

«Den Reiher mit einer Maus zu erwischen, stand ganz oben auf meiner Wunschliste. Letzte Woche war es soweit. Ich war mit der Kamera unterwegs. Irgendetwas bewegte mich, stehen zu bleiben und dann sah ich den Graureiher (Ardea cinerea). Ich bewegte mich möglichst wenig und nahm ihn ins Visier. ...

Natur

«Den Reiher mit einer Maus zu erwischen, stand ganz oben auf meiner Wunschliste. Letzte Woche war es soweit. Ich war mit der Kamera unterwegs. Irgendetwas bewegte mich, stehen zu bleiben und dann sah ich den Graureiher (Ardea cinerea). Ich bewegte mich möglichst wenig und nahm ihn ins Visier. ...
Waltenschwil: Karin Renner Mystische Skulpuren am Freiämter Sagenweg in Waltenschwil. Foto: zVg

Gruselgeschichten aus dem Freiamt mit dem Märlimaa aus Wohlen

Beim Einnachten wirken die grossen Buchen und die Skulpturen am Sagenweg gespenstisch im Licht der Fackeln. Die fremden Geräusche mitten im Wald bringen die richtige mysteriöse Stimmung für echt gruselige Gruselgeschichten.

Waltenschwil: Karin Renner Mystische Skulpuren am Freiämter Sagenweg in Waltenschwil. Foto: zVg

Gruselgeschichten aus dem Freiamt mit dem Märlimaa aus Wohlen

Beim Einnachten wirken die grossen Buchen und die Skulpturen am Sagenweg gespenstisch im Licht der Fackeln. Die fremden Geräusche mitten im Wald bringen die richtige mysteriöse Stimmung für echt gruselige Gruselgeschichten.

Natur

«Wasseramseln (Cinclus cinclus) sind die einzigen Singvögel, die nicht nur gut schwimmen, sondern auch sehr geschickt tauchen können, um ihr Futter zu suchen. Sie haben schwere, markgefüllte Knochen und kurze Flügel, mit denen sie sich unter Wasser gut fortbewegen können. ...

Natur

«Wasseramseln (Cinclus cinclus) sind die einzigen Singvögel, die nicht nur gut schwimmen, sondern auch sehr geschickt tauchen können, um ihr Futter zu suchen. Sie haben schwere, markgefüllte Knochen und kurze Flügel, mit denen sie sich unter Wasser gut fortbewegen können. ...

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote