Netzwerk-Morgenkaffe feierte Premiere


Sins:

Am 24. Oktober fand zum ersten Mal das Netzwerk-Morgenkaffee statt. Im Restaurant Einhorn Mexicano trafen sich Unternehmer aus der Region. Es wurde diskutiert über die Wirtschaftsregion Freiamt.

lar. «Der Franken bleibt im Freiamt.» Mit diesen Worten begrüsste Bruno Sidler, Geschäftsführer der Geschäftsstelle Regionalplanung Oberes Freiamt (Repla) die Gäste. Das zentrale Thema war «Starke Wirtschaftsregion Freiamt». Das Ziel dieser Veranstaltung war der gegenseitige Austausch und die Vernetzung. Sidler selbst führte durch den Anlass, der ausserdem eine spannende und interessante Rede von Marco Staubli, Geschäftsinhaber der Staubli Getränke AG beinhaltete.

Mehr dazu in der Printausgabe.