Sensationeller Saisonabschluss


VBC Dietwil 1

Das letzte Spiel der Saison am 5.3.2016 versprach für den VBC Dietwil nochmals eine Knacknuss zu werden. Um sich vom vierten auf den dritten Schlussrang zu verbessern, war im Minimum ein Punktgewinn nötig. Diese Aufgabe wäre zwar grundsätzlich machbar, wurde aber dadurch massiv erschwert, dass der Gegner der klare Leader aus Rotkreuz war, welcher noch kein einziges der bisher 13 Spiele verloren hatte.

Auf dem Spielfeld zeigte sich Dietwil total unbeeindruckt von der schwierigen Ausgangslage. Man setzte sich selber keinen Druck auf, sondern genoss das letzte Spiel der Saison. Dementsprechend unbeschwert trumpfte Dietwil regelrecht auf. Rotkreuz schien überrascht und geschockt und vermochte nicht sich nicht gegen die Freiämterinnen durchzusetzen. Resultat: VBC Rotkreuz – VBC Dietwil 0:3

Den vollständigen Bericht gibt es in der Printausgabe vom 18. März.