Franz Jauch – eine Radiolegende


Porträt

Seit 31 Jahren moderiert Franz Jauch bei Radio Sunshine. Seine Stimme ist im Sendegebiet bestens bekannt. Über sein spezielles Hobby wissen aber nur die Wenigsten Bescheid.

pc- Als am 1. November 1983 Radio Sunshine auf Sendung ging, arbeitete Jauch noch als Elektronikprüfer bei der Landys & Gyr. Durch einen Bekannten, der als Techniker für das Radio arbeitete, geriet Jauch in Kontakt mit Sunshine und dachte sich: «Was die können, kann ich auch.» Dank seiner grossen Plattensammlung war sein Ressort schnell klar. Jauchs Aufgabe war es, Tonbänder für die Nachtmusik aufzunehmen. So setzte er sich am Feierabend und an den Wochenenden hin und nahm Kassette um Kassette auf, die dann im Radio abgespielt wurden. Durch sein Musikwissen wurde ihm später angeboten, selber eine Sendung pro Woche zu moderieren. So geschah es, dass Jauch plötzlich vor dem Mikrofon sass und sein Discospecial ansagte. Die Informationen zu den Künstlern musste er sich damals mühsam in Lexikas zusammen suchen. «Wenn man heute etwas nicht weiss, kann man schnell auf Google gehen. Aber das ging früher leider nicht so einfach», erinnert er sich zurück...