Aettenbühl erntet eigenen Strom

Sins

Die Sinser Bevölkerung kann ab sofort «Altersheim-Strom» kaufen. Möglich macht dies ein entschlossener Stiftungsrat und sämtliche Beteiligten inklusive die Elektra Sins.

pc. Auf den Dächern des Sinser Altersheims und den Alterswohnungen wird Strom geerntet. «Wir gehen davon aus, dass wir 70 Prozent des Ertrags selber beziehen und den Rest des Stroms an die Elektra Sins verkaufen», sagt Zentrumsleiter Paul Villiger.